Thomas-Mann-Gymnasium
Rudolf-Breitscheid-Straße 1
04758 Oschatz


Telefon: 03435 935 643 -   0
Telefax: 03435 935 643 - 20

OAZ berichtet: Medaillen für TMG-Volleyballer


Die Volleyballer vom Thomas-Mann-Gymnasium. Foto: cku

Oschatz. Das Thomas-Mann-Gymnasium Oschatz (TMG) nahm auch in diesem Jahr am Bundeswettbewerb der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“ im Volleyball teil. Nachdem die Kreisausscheide von allen acht Mannschaften nach teils harter Gegenwehr der Härtwig-Oberschule Oschatz und der Mügelner Oberschule gewonnen wurden, ging es zum Finale der Regionen Wurzen, Grimma und Oschatz nach Grimma.

Lediglich die Altersklasse 4 (2006 geboren und jünger) trug ihre Kämpfe in der Rosentalhalle Oschatz aus. Die TMG-Mädchen dieser Altersklasse mussten die Überlegenheit der Teams des Gymnasium Grimma, der Oberschule Böhlen und des Gymnasiums Wurzen anerkennen und belegten den vierten Platz. Die Jungen konnten sich in einem spannenden Endspiel gegen die Oberschule Colditz durchsetzen und erkämpften die Goldmedaille.

Wenige Tage zuvor spielten die Großen (2001 geboren und älter) im Beruflichen Schulzentrum Grimma. Je fünf Teams bei Mädchen und Jungen traten an. Nach starker kämpferischer Leistung belegten die Jungen den vierten und die Mädchen den fünften Platz. Kurz vor den Ferien fuhren vier Teams der Altersklasse (AK) 2 (2002 geboren und jünger) und der Altersklasse 3 (2004 geboren und jünger) nach Grimma zum regionalen Finale. Nach spannenden Spielen belegten die Teams der Altersklasse 3 den zweiten Platz. Die Mädchen der Altersklasse 2 gewannen die Bronzemedaille. Die sehr gut besetzte Mannschaft der Jungen der AK 2 konnte überzeugen und mit überlegener Spielweise unter Anleitung von Sportlehrer Immo Roitzsch die Goldmedaille holen.