Suche

 
 

Thomas Mann Gymnasium

 Oschatz, 20.05.2020

 

Aktuelle Informationen zur Lageentwicklung im Bildungsbereich finden Sie hier:

[https://www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.html]

 

Wichtige aktuelle Downloads (15.05.2020):

1. [Belehrung für Eltern, Sorgeberechtigte und in der Einrichtung tätige Personen gem. § 34 Abs. 5 S. 2 Infektionsschutzgesetz (IfSG)]

2. [Verhalten während der Präsenzzeit / aktenkundige Belehrung]

Bitte das Dokument (Belehrung) ausdrucken und am 1. Schultag der Präsenzzeit vollständig ausgefüllt mitbringen!

 

 

Hier sind die Schulleiterbriefe abrufbar:

 

Weitere Downloads finden Sie hier:

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

für die unterrichtsfreie Zeit hat das Lehrerkollegium Aufgaben für alle Klassen und Jahrgänge erarbeitet, zu finden im Menü unter

Unsere Schule > Downloads.

Einen Schnellzugriff auf den Downloadbereich gibt es unter der Adresse  https://downloads.tmg-oschatz.de

Das Passwort ist bekanntgegeben über unsere Vertretungsplan-App.

Ggf. kann es auch angefordert werden, im Menü unter  Kontakt > Kontaktformular.

Die Lernmaterialien werden laufend ergänzt. Also regelmäßig nachschauen, am besten täglich!

Wir wünschen allen eine erkenntnisreiche Lernzeit und vor allem:

Bleiben Sie alle gesund!

Herzlichst!

M. Müller

Schulleiterin

 

 

„Geographie einmal anders erleben“ - mit diesem Ziel fuhren wir, die Klassen 6/1 und 6/2 des Thomas-Mann-Gymnasiums, mit dem Bus nach Freiberg ins Schloss Freudenstein.

Wir nahmen an einem Workshop zum Thema „Es brodelt im Vulkan“ teil. Studenten der Technischen Universität Bergakademie Freiberg brachten uns das Thema auf sehr anschauliche Weise näher. Jetzt wissen wir unter anderem, welche unterschiedlichen Vulkanarten es auf der Erde gibt und was diese unterscheidet. Besonderen Spaß machte es, kleine Modelle zu bauen und die wichtigsten „Feuerberge“ auf dem großen Globus zu entdecken. Natürlich konnten wir verschiedenste Vulkangesteine nicht nur betrachten, sondern auch anfassen.

Nach diesem Projekt besuchten wir die Ausstellung „terra mineralia“. Während einer interessanten Mitmach-Führung „Mineralogie für Anfänger“ erfuhren wir viel Wissenswertes über die ausgestellten Stücke. Wir gingen auf Entdeckungsreise in alle Kontinente und betrachteten einen Teil der über 3000 Mineralien der Sammlung. Geduldig wurde jede unserer Fragen beantwortet. Wir waren fasziniert von der Vielfalt der Minerale, deren Farben und Formen. Jetzt wissen wir auch, welchen Wert diese Sammlung hat. Wir sind uns sicher, das hier einige von uns ein neues Hobby, das Sammeln von Gesteinen, für sich entdeckt haben. Unsere Neugier wurde auf alle Fälle geweckt.

Anschließend hatten wir die Möglichkeit, im Museumsladen und auf dem Weihnachtsmarkt die noch fehlenden letzten Weihnachtsgeschenke zu kaufen.

Dieser Unterrichtstag der besonderen Art war ein Erlebnis für uns. Wir danken den Studenten der TU, dem netten Busfahrer der Firma „Jahn-Reisen“, unseren Geographielehrerinnen Frau Heinrich und Frau Pospiech und nicht zuletzt unseren Eltern, die uns diese Exkursion ermöglichten.

Klasse 6/1 und 6/2